Mittwoch, 12. Juli 2017

Kleines grünes Männchen im Bad

Baden, dies nur mit Wasser geht, ihr versteht?
Wenn man sauber werden will,
sich nicht nur mit Deo Übersprühen schnell,
um dann etwas passabel zu duften
oder eher vor sich hin zu muffeln.

Gestern ging´s erst reichlich spät,
da das Wasser war abgedreht.
11 1/2 Stunden lang dröhnte der Presslufthammer,
zum Gesang der Metallschneidemaschine,
trotz geschlossenen Fenstern, pulsierte mein Kopf,
der Bagger buddelte ein großes Loch.

Ich hatte schon nicht mehr daran geglaubt,
da hatten es die Bauarbeiter wieder angeschraubt.
Das Wasser lief und ich ging Baden,
jetzt konnte man mich wieder ertragen :D


p.s.: Das Ufo, das ihr dort noch seht,
kam wohl angeflogen – es war schon spät,
und dunkel draußen,
ich trocknete gerade ab mein Haar,
und eh ich mich versah,
da war es wieder weg,
ob wahr, ob Gag?

Egal wie es auch ist,
das Männchen schoss noch ab ein paar Pfeile,
es hatte wohl gerade Langeweile,
danach wurde es nie wieder gesehen,
denn es musste wieder gehen :)

Das Bild ist das Zwölfte der Friedens-Aktion zum Mitmachen!
"My drawing 4 peace 2017"
Die Aktion “Zeichnen für den Frieden”, 
unter dem Hashtag #mydrawing4peace2017 
startete am 1. Juni 2017 und lief den gesamten Monat hindurch.
Jeden Tag wurde ein kleines Feld bemalt, 
mit dem, was einem gerade so einfiel.



♥ ☮ ♥ FRIEDEN FÜR ALLE! ♥ ☮ ♥

Hat dir dieser Beitrag gefallen,
klick doch bitte für mich 
beim Besucher-Award,
ich würde mich riesig freuen.


Danke