Mittwoch, 16. März 2016

Mond mit Schatten

Wenn der Mond einen Schatten hätte,
wie ich und du, das wär die Show schlechthin.
Ich mache da jede Wette,
nicht nur die Astronomen schauen dann genau hin.
Wie dies denn vonstatten gehen kann,
dass der Mann im Mond mit einer Taschenlampe spazieren gehen kann.
Ob er nicht gebunden ist an sein schönes Haus,
wieso bleibt er nicht da, geht er einfach hinaus ?

Countdown, pass auf, es geht hinauf,
die Rakete steigt, geb acht...
3...
2...
1...
der Mann im Mond spaziert in der Nacht - er schläft gar nicht,
schau was er macht.

Wenn der Mond einen Schatten hätte,
wie ich und du, das wär die Show schlechthin.
Ich mache da jede Wette,
nicht nur die Astronauten schauen dann genau hin.

Unten auf der Welt sahen Menschen im TV,
der Mann im Mond, sei auf der Suche nach einer Frau.
Es wird berichtet, eben in den News, ganz aktuell,
deswegen, heißt es dort, sei er am leuchten ganz hell.
Wie dies denn vonstatten gehen kann,
dass der Mann im Mond mit einer Taschenlampe spazieren gehen kann.
Ein Skandal hieß es dort, sei der Mann im Mond wohl krank,
dass er einen Schatten werfe auf den Mond,
die Astronauten wären vor Ort - der Himmel sei dank.

Wenn der Mond einen Schatten hätte,
wie ich und du, das wär die Show schlechthin.
Ich mache da jede Wette,
nicht nur die Menschen schauen dann genau hin.

Die Astronauten schauten wie der Mann im Mond spazierte
und die Taschenlampe von ihm ungeniert ihre Sicht blockierte.
Denn er leuchtete mit ihr auf ihre Rakete, die da flog,
da er wissen wollte, wieso sie sich ihm nährte und nicht abbog.



Mayday, pass auf, es geht hinab,
die Rakete dreht um, geb acht...
3...
2...
1...
der Mann im Mond ist von Sinnen
spaziert in der Nacht,
er schläft gar nicht,
und bleibt so lange wach.

Wenn der Mond einen Schatten hätte,
wie ich und du, das wär die Show schlechthin.
Ich mache da jede Wette,
nicht nur der Mann im Mond schaut dann genau hin.

Unten auf der Welt schauten Menschen im TV,
der Mann im Mond, sei zurück zu seinem Haus.
Es wird berichtet, eben in den News, ganz aktuell,
seine Taschenlampe leuchte nun nicht mehr so hell.
Eigentlich, hieß es dort, sei der Mann im Mond gesund,
doch verstehe man nicht, warum er leuchtete ohne Grund.
Das Mysterium sei also nicht wirklich aufgeklärt,
doch der Mond hätte bald keinen Schatten mehr - denn das sei total verkehrt.

Gähn, bin ich müde, ab ins Bettchen,
schnell zugedeckt und Äuglein zu.
3...
2...
1...
der Mann im Mond spazierte in der Nacht,
doch jetzt ist er wieder zu Hause,
gute Nacht.


La le ‎Luna‬
auch der Mond‬ deckt sich jetzt zu
wiegt sich in den ‎Ästen‬ der ‎Bäume‬
drum ‎schlaf‬' auch ‎du‬.